Advents- und Weihnachtsgrüße der Blechbläser

05. Dezember 2020 - "Kirchen am Sund"Wie schmerzlich, eine Probe ohne Bläser! Leere Stühle…
Man meint, dass die Sitzplätze noch warm und gerade eben erst nach dem letzten Lied verlassen worden sind. Aber wir hören den Choral Nummer 488 „Bleib bei mir, Herr!“. Noch ein letztes Mal zum Ende der Probe alles geben. Nach zwei Stunden so richtig eingeblasen. Ein zarter Hauch „Oberstimme“ dazu. Herrlich!

Wie schnell und wie viel schneller als erwartet, sind die Bläser wieder jeder allein auf sich gestellt. Schön, dass wir in Gedanken und Tönen beieinander sein können!

Gerne würden wir als Posaunenchor zusammen mit dem Marienchor und dem Kinderchor in Brandshagen zu den gewohnten musikalischen Andachten in unseren Kirchen musizieren. Das zweite Advents-Wochenende Musik zum Mitsingen in Reinkenhagen, Reinberg und Brandshagen. Wie gewohnt und alle Jahre wieder. So hätten wir es gerne gehabt.  Zu unser aller Schutz geht es in diesem Jahr leider nicht, schade!

Mit dieser schönen Aufnahme des Chorals Nr. 488 „Bleib bei mir, Herr!“ grüßen wir Sie und Euch recht herzlich.

Eine (trotz allem) gesegnete Advents- und Weihnachtszeit wünschen die Bläser des Pfarrsprengels „Kirchen am Sund“.
Auf ein Wiederhören und -sehen 2021, bleiben Sie gesund und beschützt!

 

Ihr und Euer Posaunenchorleiter
und Bläser
Jörg Kadow
Jörg Kadow

icon_06