Adventsgrüße der Jungbläser

JungbläserMein Name ist Ginny, ich spiele ein Kornett. Ganz besonders gerne spiele ich die „Harry Potter„-Melodie mit meiner Freundin Eni im Duett. Es ist schön das Sandra immer so verständnisvoll mit uns übt. Wir freuen uns schon, wenn es wieder los geht.

Mein Name ist Jasper, ich spiele ein Horn. Ich finde es toll, wenn Sandra ihre kleine Hündin mitbringt und ich sie streicheln darf. Besonders gefällt mir das spielerische Erlernen der Noten, wenn wir malen und basteln.

Mein Name ist Frank, ich bin der Papa von den beiden und spiele eine Trompete. Mir gefällt besonders das gemeinsame Musizieren. Wir möchten Sandra für die Kreativität und die schönen Stunden danken und freuen uns darauf, dass es hoffentlich bald wieder los gehen kann.
Ich heiße Hendrik und lerne Trompete. Ich spiele gerne mit Malte und Marlon den „Drescher„-Kanon und wenn wir mit den Großen ein Lied spielen dürfen. Vielen Dank liebe Sandra, dass du so viel Geduld mit mir hast.

Ich heiße Frederike, lerne mit dem Euphonieum, weil ich später Tuba spielen will. Jetzt habe ich auch keine Wackelzähne mehr und freue mich, wenn die Proben wieder losgehen.

Jungbläser
JungbläserWir heißen Malte und Marlon und wohnen in Brandshagen. Oft haben wir schon unsere Eltern und unsere große Schwester zu ihren Proben und den Konzerten begleitet. Das hat uns so viel Spaß gemacht, dass wir auch ein Instrument erlernen wollten. Jetzt spielen wir selbst ein Flügelhorn und lernen fleißig die Noten. Wir freuen uns schon, wenn wir später bei den Großen mitspielen können.

Wir wünschen allen eine besinnliche und gesegnete Advents- und Weihnachtszeit
die Jungbläser

 

icon_06