Teamer: Das 1. Ausbildungswochenende nach Corona

Nachdem aufgrund von COVID-19 unsere Teamerausbildung unterbrochen werden musste, ging es Anfang September endlich wieder los. Vom 4. – 6. September 2020 fand unser 2. Ausbildungswochenende zum Teamer im Schullandheim Sassen statt.

Am Freitag wurden wir als erstes in feste Gruppen aufgeteilt und uns wurde unter anderem ausführlich das Hygienekonzept erklärt. So gab es zum Beispiel das Essen nur in festen Gruppen und an vorher zugewiesenen Tischen. Trotz der ungewohnten Regeln hatten wir alle trotzdem viel Spaß.

Zu Beginn des Kurses haben wir mit ein paar Spielen unsere Namen nochmal gegenseitig aufgefrischt und haben anschließend mit den Themen angefangen.

Vor jedem Frühstück und nach jedem Abendbrot haben wir eine Andacht gehalten, die von uns Jugendlichen selbst vorbereitet und gestaltet wurde. Samstagabend haben wir eine Nachtwanderung unternommen.

Wir hatten uns alle sehr gefreut, uns nach einer so langen Zeit, endlich wieder zu sehen und etwas in der Gemeinschaft zu unternehmen.

Svea Moestchen