Hoffnung(s)pflanzen zu Ostern

Liebe Gemeinde,
liebe Kinder und liebe Eltern,

auch in diesem Jahr werden wir das Osterfest leider nicht wie gewohnt begehen können. Und aus diesem Grund haben möchten wir mit euch/mit Ihnen eine besondere Aktion durchführen: wir wollen gemeinsam Hoffnung pflanzen.

Hoffnung(s)pflanzen

Wir wollen Hoffnung(s)pflanzen.
Wir wollen es gemeinsam mit eurer Unterstützung grünen und blühen lassen.

Dorfkirche Reinberg
Dorfkirche Reinberg

Überall!
– um die Reinberger Kirche
– um die 1000jährige Linde
– an Zäunen und Einfahrten
– an Bänken und Garagen
– an Zufahrten und Toren
– …
Überall!

100jährige Linde
100jährige Linde

Weil Ostern Hoffnung macht! An diesem wichtigsten aller christlichen Feste feiern wir, dass Jesus den Tod besiegt hat. Dass er auferstanden ist, von den Toten erweckt wurde und uns damit Hoffnung gegeben hat. Zuversicht und Hoffnung stärkt dies, nicht nur im Glauben – sondern auch im Leben.

  • Ladet euch die Hoffnungsbanderole von unserer Internetseite herunter.
  • Malt die Banderole nach belieben bunt aus.
  • Beklebt eine alte Konservendose mit eurer ausgemalten Hoffnungsbanderole.
  • Befestigt zum Schutz vor eventuellem Regen über die Banderole ein Stück durchsichtige Bucheinschlag- oder Frischhaltefolie.
  • Für den Wasserablauf stanzt ihr unten in die Dose einige Löcher.
  • Pflanzt eure Hoffnung(s)pflanze in die Konservendose.

Platziert eure Hoffnung(s)pflanzen ab sofort sichtbar draußen.

Mitmachen kann jede*r!
Erzählt gerne von der Aktion und motiviert andere mitzumachen.

  • Bitte stellt die Hoffnung(s)pflanzen nur auf den eigenen Grund und Boden, um die Reinberger Kirche und der 100jährigen Linde.
  • Bitte stellt eure Hoffnung(s)pflanzen nicht zwischen den Gräbern.
  • Sofern eure Hoffnung(s)pflanzen verblüht sind, sammelt die Dosen bitte wieder ein!

Wir freuen uns auf eure Hoffnung(s)pflanzen und wünschen euch viel Spaß und Freude.

Eure/Ihre Petra Bohl